Placeholder image

Wohnen an der Parkstrasse

Mai 2021

Die von der Baugesellschaft München-Land errichteten Mietwohnungen an der Parkstrasse, hinter dem Betreuten Wohnen Putzbrunn sind fast fertiggestellt.

56 Wohnungen für den Landkreis und 22 Wohnungen für Putzbrunn werden noch dieses Jahr bezugsfertig. Das Gebäude der Gemeinde Putzbrunn liegt direkt an der Parkstraße.

Der Gemeinderat hat einen Vergabeschlüssel beschlossen, nach dem die gemeindlichen Wohnungen vorrangig an Putzbrunner Bürger*innen, Gemeindemitarbeiter*innen und in Putzbrunn Beschäftigte vermietet werden sollen.

Die Dächer werden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet, die Energieversorgung wird über Geothermie erfolgen. Diese CO2-neutrale Wärmeversorgung ist ein großer Beitrag der Gemeinde zum Klimaschutz. Die befürtwortet diese Investition in die Zukunft sehr, obwohl die finanzielle Belastung der Gemeinde beträchtlich ist. Auch die Putzbrunner Kinderheime haben übrigens ihre Absicht erklärt, ebenfalls ans Fernwärmenetz angeschlossen zu werden. Die Leitung wird problemlos erweiterbar sein für weitere Projekte in der Waldkolonie, evtl. sogar für das Gymnasium Putzbrunn.
Anfang Mai werden die Straßenbauarbeiten über die halbe Länge der Theodor-Heuss-Strasse von der Ottostrasse aus bis zur Parkstrasse zur Verlegung der Fernwärmeleitungen beginnen. Die Leitungen werden auf einer Seite der Straße verlegt, eine Fahrspur bleibt offen.

Die GPP hätte sich gewünscht, dass im Zuge der Verlegung der Fernwärmeleitungen auch die Sanierung bzw. der Umbau der Theodor-Heuss-Str. angepackt wird. Die vor allem vor den Kinderheimen auf beiden Seiten beparkte Straße ist sowohl für Fahrradfahrer als auch für Autos und die Busse des öffentlichen Nahverkehrs oftmals schwierig zu befahren. Wir sind schon lange der Meinung, dass hier eine Lösung geschaffen werden muss. Es gab erste Planvorschläge, leider war die Zeit zu kurz um die offenen Fragen zu Ende zu diskutieren. Die Fraktionen priorisierten zum Teil unterschiedliche Varianten, z.B. Geh-/Fahrradwege beidseitig oder einseitig, oder nur eine Markierung für die Fahrradfahrer ähnlich Hauptstrasse Neubiberg, Parken weiter entlang der Straße oder Parkbuchten mit rigoroser Reduzierung der Parkplätze. Auch die Finanzen spielten letztendlich eine Rolle bei der Entscheidung diesen Umbau aufzuschieben.

Des Weiteren gab die Verwaltung in der Hauptausschussitzung im Mai 2021 einen Überblick über die Bewerbungen. So bewarben sich 33 Bürger bzw. Familien aus Putzbrunn, 9 Bewerber aus der Asylbewerberunterkunft, 1 Person, die in Putzbrunn arbeitet, 6 Beschäftige der Gemeinde Putzbrunn, 4 ehemalige Putzbrunner und 3 Bewerber, die weder Putzbrunner sind noch hier arbeiten.
Es besteht eine übergroße Nachfrage nach 2-Zimmer-Wohnungen. Bei acht Wohnungen gibt es 34 Anfragen. Für die acht 3-Zimmer-Wohnungen gibt es 10 Anfragen und für die sechs 4-Zimmer-Wohnungen bewerben sich 12 Personen/Familien.

Bis Ende Juni sollten die Bewerbungsunterlagen ausgewertet sein, damit die Vergabe der Wohnungen erfolgen kann. 

Placeholder image

© 2021 Gemeinschaft pro Putzbrunn e.V. - Datenschutzerklärung