Placeholder image

Erfahren sie hier, was gerade Tagesgespräch in Putzbrunn ist bzw. welche Themen die Putzbrunner Bürgerinnen und Bürger im Moment bewegen.

Einige der Inhalte finden sie auch bei unseren Veröffentlichungen.

Hier geht es zum Aktuelles - Archiv.


Niedweg-Asphaltierung ist vom Tisch

September 2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 24.September 2019 mehrheitlich (12:7 Stimmen) beschlossen, dass der Niedweg nicht asphaltiert werden soll. Für eine Asphaltierung stimmten der Erste Bürgermeister Edwin Klostermeier (SPD), 2. Bürgermeister Eduard Fritz (CSU), 3. Bürgermeister Alexander Bräuer (SPD), Sybille Martinschledde (Bündnis90/Die Grünen), Volker Rentschler (Bündnis90/Die Grünen), Ingrid Bräuer (SPD) und Georg Seilbeck (SPD). Sie waren der Meinung, dass die Asphaltierung des Forst- und Waldweges die beste Lösung für Radfahrer wäre – ohne Rücksicht auf die Versiegelung der Fläche und die Auswirkungen für den Wald und die Tierwelt in diesem Gebiet.

Wie bereits in unserem Flyer „Der GPP’ler“ nachzulesen, machte die GPP klar, dass eine Asphaltierung für uns nicht in Frage kommt. Im Übrigen gibt es bereits asphaltierte Radwege zwischen dem Ort Putzbrunn und der Waldkolonie.

Nicht nur die GPP wundert sich einmal mehr über die „Versiegelungswünsche“ der Putzbrunner Fraktion Bündnis90/Die Grünen. Hierzu gingen uns mehrere Schreiben von enttäuschten „Grünen-Wählern“ zu.

Erwähnenswert ist noch, dass der Erste Bürgermeister, ebenfalls ein starker Verfechter der Asphaltierung, es im Vorfeld nicht für nötig erachtet hatte, dem Gemeinderat die Stellungnahmen einiger Behörden sowie Anlieger zukommen zu lassen. Diese waren alle gegen eine Asphaltierung des Niedwegs.

Und als letzte Bemerkung: Die allererste Vorlage aus dem Rathaus zu diesem Thema enthielt noch den Hinweis, dass der asphaltierte Waldweg auch noch beleuchtet und eine optionale Verlegung eines Leerrohrs für eine Datenleitung mitgeplant werden könnte

Placeholder image

Starkbierfest 2020

September 2019

Am 27. März 2020 ist es wieder soweit: Das 9. Putzbrunner Starkbierfest findet statt.

Die GPP ist derzeit damit beschäftigt Ihnen wieder ein tolles Programm zu bieten. Wir informieren Sie hier, wann der Kartenvorverkauf beginnt.

 

E-Mails an die Fraktion der GPP

September 2019

Unser Erster Bürgermeister hat in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass er nicht bereit ist, wenn Putzbrunner Bürger ihm schreiben mit der Bitte, das Schreiben auch an den Gemeinderat zur Kenntnis zu geben, dies auch wirklich zu tun. Er behält sich vor selbst zu entscheiden, welche Informationen er dem Gemeinderat weitergibt und welche nicht.

Wir haben aus diesem Grunde eine E-Mail Adresse für die GPP-Fraktion eingerichtet.

So erreichen Sie Ihre GPP-Gemeinderäte schnell und zuverlässig: fraktion@pro-putzbrunn.de

 

© 2019 Gemeinschaft pro Putzbrunn e.V. - Datenschutzerklärung